· 

Heiraten im Juli und August: Die perfekte Zeit für eine unvergessliche Traumhochzeit

Wann ist eigentlich die beste Jahreszeit zum Heiraten? Ich glaube, diese Frage sorgt für ziemlich viel Diskussionsstoff unter allen, die sich mit Hochzeiten beschäftigen und natürlich zwischen Paaren, die gerade ihre Hochzeit planen. Eins Vorweg: Die perfekte Jahreszeit gibt es nicht, denn alle Jahreszeiten sind perfekt, nur vielleicht nicht für jeden und nicht für alle Vorstellungen einer Traumhochzeit.

Ich persönlich bin ein absoluter Sommermensch und liebe die warmen Monate Juli und August. Warum sie aber nicht nur zum Schwimmen gehen, Eis essen und Urlaub machen toll sind, sondern auch zum Heiraten, erfährst du hier.

Strahlendes Wetter im Sommer

Ziemlich offensichtlich, ich weiß. Aber trotzdem ist das Wetter wohl immer noch der entscheidende Vorteil für eine Sommer Hochzeit im Juli oder August. Dieses Jahr haben wir es bisher ziemlich deutlich gemerkt: Das Wetter kann wirklich unvorhersehbar sein. Ich meine, HALLO?! Es ist Ende April und wir haben 10 Grad. Vor zwei Wochen habe ich am Wochenende eine Hochzeit bei 20 Grad begleitet, zwei Tage später fuhr ich wieder im Mantel und Rollkragenpulli ins Büro.


Wer also auf jeden Fall warmes Wetter zu seiner Hochzeit haben möchte, sollte nicht vor Mitte Mai heiraten, besser noch im Juni.

Dieses Jahr hat es bisher auch unglaublich viel geregnet. Klar, das kann ebendso im Juli und August passieren, aber meinem Gefühl und meiner Erfahrung nach regnet es im Frühjahr und Herbst irgendwie öfter als im Sommer.

 


Hochzeit in den Sommerferien planen

Ist das jetzt praktisch oder nicht? Auf jeden Fall! Denn in den Sommerferien ist es einfacher für Familienangehörige mit Kindern an einer Hochzeit teilzunehmen, weil sie womöglich eh in diesem Zeitraum Urlaub nehmen wollen. Außerdem ist es so auch einfacher für die Gäste eine Hochzeit zu besuchen, die unter der Woche stattfindet. Viele Leute sind im Sommer einfach flexibler und können die Zeit dann gleich mit einem Urlaub verbinden.

Juli & August Hochzeiten im Freien

Mein großer Wunsch ist es, später mal eine Trauung im Freien zu haben. An dieser Stelle musste ich gerade kurz lächeln, denn ich klinge wie ein kleines Mädchen, das von seiner Hochzeit träumt. Ich bin zwar nicht mehr ganz so klein (zumindest vom Alter) aber träume trotzdem noch sehr gerne davon!

Aber zurück zum Thema. Ich finde Trauungen in der Natur einfach unglaublich schön, weil man sie sehr frei gestalten kann und auch den Ort frei wählen kann. Es gibt mehr Platz, oft eine besondere Kulisse wie beispielsweise einen See oder wunderschöne Blumenbeete ringsherum und auch zum Fotografieren sind Trauungen im Freien einfach herrlich.

Wer also eine Trauung unter freiem Himmel haben möchte und beim Wetter auf Nummer gehen möchte, sollte auf jeden Fall eine Juli oder August Hochzeit feiern!

Anja Menzel Fotografie Sommer Hochzeit Berlin
Sommerliche Hochzeitsfotos im Park neben dem Standesamt Schöneberg

Sommerliche Hochzeitsfotos

Hast du meinen Blogbeitrag über die goldene Stunde gelesen? Hier beschreibe ich die schönste Zeit zum fotografieren und die ist im Sommer noch tausend mal schöner. Während der goldenen Stunde, kurz nach Sonnenaufgang und kurz vor Sonnenuntergang ist das Licht magisch. Die Sonne steht ganz tief und zaubert unglaublich weiche Lichtspiele, die wunderbar für Fotos sind.

Eine Sommerhochzeit ist perfekt für Paarfotos in der Natur, wenn alles blüht und in kräftigen Farben strahlt. Wenn es eine schöne Kulisse in der Nähe gibt, ist diese im Sommer vermutlich um so eindrucksvoller. Hochzeitsfotos im Sommer vermitteln irgendwie auch immer dieses Lebensgefühl von Glück und Leichtigkeit. Man sieht den Bildern an, was für ein herrlicher Tag es war.

 

 

 

Ein klarer Vorteil ist übrigens auch, dass das Brautpaar im Sommer für die Bilder nicht frieren muss. Ich habe schon Hochzeiten im Frühjahr und Winter fotografiert bei denen das Paar ganz schön die Zähne zusammenbeißen musste.

Sommer bedeutet auch, dass die Tage länger sind. Eine Hochzeit im Juli oder August bringt also ein paar Stunden mehr Licht mit und somit auch mehr Zeit für Paar- und Gruppenfotos im Freien, während die Zeit im Winter und Frühjahr oft davon rennt.

Juli August Sommerhochzeit Berlin und Brandenburg

Juli August Sommerhochzeit Berlin und Brandenburg
Juli August Sommerhochzeit Berlin und Brandenburg

Die schönsten Hochzeitsoutfits im Sommer

Bei Sommerhochzeiten denken viele daran, dass es unglaublich warm werden kann und sie den ganzen Tag schwitzen werden. Aber wer hat eigentlich gesagt, dass der Bräutigam unbedingt in Anzug und Krawatte heiraten muss. Und dass sich die Braut unter Tonnen von Tüll vergraben muss? Der Sommer ist doch wirklich perfekt für leichte und luftige Kleidung. Wallende Kleider aus dünnen Stoffen, legere und trotzdem elegante Leinenanzüge, eine Fliege statt Krawatte, es gibt so viele Möglichkeiten sich leicht und trotzdem stilvoll für eine Sommerhochzeit zu kleinen, ob als Brautpaar oder Gast. Ich persönlich finde es auf jeden Fall schöner, die Hochzeitsgesellschaft in Sandalen und mit hochgekrempelten Ärmeln zu sehen, als in dicken Daumenjacken.

Juli August Sommerhochzeit Berlin und Brandenburg

Destination-Hochzeit: Die perfekte Zeit für eine Hochzeit im Ausland

Eine Hochzeit am Strand? Da schlägt mein Herz gleich höher! So gerne würde ich einmal zu einer Hochzeit im Ausland eingeladen werden, oder noch besser, eine fotografieren! Destination-Hochzeiten sind momentan ja total angesagt. Aber auf Mallorca sind im Februar auch nicht unbedingt sommerliche Temperaturen.

Heiraten im Ausland? YES! Aber dann bitte im Sommer. Jetzt habe ich mich selbst so angefixt, dass ich mich am liebsten aufs Sofa kuscheln und Bilder von Hochzeiten unter Palmen anschauen würde... draußen ist es übrigens, wie nicht anders zu erwarten, wolkenverhangen und grau...


Eine Juli Hochzeit oder August Hochzeit ist toll. Und das aus so vielen Gründen. Mir würden sicher noch 10 weitere Vorteile von Sommerhochzeiten einfallen. Für mich gilt sowieso immer das Motto: Lieber zu warm als zu kalt. Am Ende muss das aber natürlich jeder für sich entscheiden es gibt auch total viele gute Gründe für eine Hochzeit im Herbst oder Winter. Jede Jahreszeit hat etwas für sich. Wie wäre es zum Beispiel mal mit einer Weihnachtshochzeit...?

 

Ich hoffe, ich konnte dir ein paar Tipps für deine Planung geben und dir weiterhelfen, falls du über eine Sommerhochzeit nachdenkst. Übrigens, kleiner Geheimtipp: Ich habe noch Kapazitäten für Hochzeiten im Juli und August!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0